WOSWASI

Premiere: 13. Jänner 2020 im Stadtsaal, Wien

Wir Staatskünstler - Jetzt erst recht

In aller Deutlichkeit: So geht’s nicht.

Blutsbrüder

Thomas Glavinic, Thomas Maurer, Guido Tartarotti und Armin Wolf sind seit ihrer Bubenzeit Karl May-Fans.

Maurer ab Hof

Texte aus eigenem Anbau

Zukunft

Das einzig sichere an der Zukunft ist zwar, dass sie so oder so kommen wird, Thomas Maurer hat aber trotzdem einiges zu ihr zu sagen.

Wir Staatskünstler

Diese einzigartige, die österreichischen Realitäten permanent neu verarbeitende Kabarettperformance der vielfach ausgezeichneten drei Routiniers der politischen Satire gibt gnadenlos Geheimnisse aller Art preis.

Der Tolerator

Toleranz ist nicht nur eine allgemein anerkannte Tugend, sondern auch noch ein spannendes und preiswertes Hobby. 

Neues Programm

Thomas Maurers neues Programm heisst „NEUES PROGRAMM“.

Out of the Dark

Ein Blick zurück. 

Aodili

Ein Mühlviertler philosophiert in China über Österreich. 

Schall & Rausch

Thomas Maurer und Florian Scheuba essen und trinken seit ihrer frühesten Jugend und sind überzeugt, dieser Angewohnheit große Teile ihrer Leistungsfähigkeit und Vitalität zu verdanken. 

Papiertiger

Die Demokratie ist, nach einem Diktum Winston Churchills, die schlechteste aller Regierungsformen, mit Ausnahme aller anderen. 

Menschenfreund

Tausende geschliffene Pointen gegen die Mächtigen, hunderte eigenhändig signierte Unterschriftenlisten, Unmengen von Benefizauftritten für unterschiedlichste gute Zwecke, wohltätige Weinversteigerungen sonder Zahl sowie mehrere hundert Liter persönlich zugunsten von Ute Bocks Flüchtlingshilfeprojekt konsumiertes Bier: Thomas Maurers Gutmenschen-Bilanz ist ohne Frage eindrucksvoll.

Maurer in der Wachau

Thomas Maurer ist wohl einer der pointiertesten und scharfzüngigsten Kabarettisten des Landes. 

Der Kameramörder

Das Rabenhof Theater zeigt einen eiskalten Thriller über Mord und Medien, Voyeurismus und Video. Kinder werden grausamst in den Tod getrieben, müssen der Schlachtung ihrer Geschwister beiwohnen und immer hält die Videokamera drauf. Ein Perverser macht die Weststeiermark unsicher – die ganze Welt und das Rabenhof Theater sind live dabei!

Die neue Selbständigkeit

Es ist der Morgen nach der großen - und augenscheinlich exzessiv verlaufenen - Wohnungs-Ausweihungs-Party. Helmut Karl steht in mehr als nur einer Beziehung an einem Wendepunkt seines Lebens.

Zwei echte Österreicher

Thomas Maurer, Inbegriff des politisch korrekten Kabarett-Staatskünstlers mit besten Kotakten zu gewissen Kreisen der Humanitätsdilettanten-Schickeria, und der wirtschaftsliberale Turbo-Hektiker Florian Scheuba, Pointen-Großfabrikant von der Ostküste des elitären Perchtoldsdorfer Prominenten-Ghettos, wollen sich nicht länger ausgrenzen.

Intensivdamisch

damisch: ugs. benommen,unausgeschlafen, verstört Intensivdamisch ist einerseits ein Zustand, andererseits ein Kabarettprogramm von Thomas Maurer,das von diesem Zustand handelt bzw. labile Zuschauer in diesen Zustand versetzen kann.

Unter uns

Zwielichtige Geschäftsleute lassen sich in schlechtbeleuchteten Innestadtgassen von unterbelichteten Killern killen, Beachvolleyball ist olympische Disziplin, Semperit auf dem Sprung in die globale Wirtschaft und das Internet bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, weltweit Badeanzugphotos von Pamela Anderson auf den Bildschirm zu holen.

Dschungel

Dschungel ist ein kabarettistischer Parforceritt, bei dem die Barrikaden des guten Geschmacks und der politischen Korrektheit derart tollkühn übersprungen werden, daß es den einen oder anderen schon abgeworfen haben soll.

Sputnik

Was ist eigentlich aus Ihrem ärgsten Feind zu Schulzeiten geworden? Beziehungsweise: Wenn Sie's sich aussuchen könnten, wären Sie dann lieber Juri Gagarin oder Captain Kirk? oder wird Ihnen schon in der Achterbahn schlecht?

Soldatenleben im Frieden

Die „Polfried AG“ verfertigte  zwischen 1908 und 1925 sowohl rasante satirische Einakter für das neueröffnete Kabarett „Fledermaus“ als auch Zeitungsparodien von beträchtlicher Bösartigkeit.

Placebo Forte

Scheinbar ziellos streift Maurer durch das postmoderne Dickicht diverser Selbsterfahrungsstrategien und assoziert lässig drauflos - vom Teufel in der WG-Küche bis zum gläubigen Abtreibungsgegner, vom Krebsgeschwür zum Foltertod.

Bis Dorthinaus

1991 Verleihung des Salzburger Stier  für Bis Dorthinaus.

 

Unter'm Farkas hätt's des net geben

Das erste Soloprogramm